Lucas Brown Überraschungssieger über Ruslan Chagaev

Eine weitere Sensation in dieser Woche. Der ungeschlagene australische Schwergewichtler Lucas „Big Daddy“ Brown (24-0, 21 KOs) konnte völlig überraschend und als Aussenseiter antreten Ruslan Chagaev in RUnde 10 zu Boden schicken. Der Kampf fand dabei in der Colloseum Sport Hall in Grosny statt.

Ruslan Chagaev wirkte dabei nicht wirklich gut vorbereitet und austrainiert. Bis zur 10 Runde führte er jedoch auf den Punktzetteln der Kampfrichter, und konnte einige harte Treffer bei Herausforderer Brown landen. Brown nutze seinen Jab, Chagaev konnte jedoch bessere Wirkungstreffer landen und somit seinen Kontrahenten in der 6ten Runde zu Boden schicken. Brown konnte sich aber über die Rundenzeit retten.

Schließlich konnte Lucas Brown seine Rechte Hand ins Ziel bringen. Die Schlaghand des Australiers landete an Ruslan Chagaevs Kinn und schickte diesen unsanft zu Boden. Dabei hatte der „White Tyson“ Mühe, wieder auf die Beine zu finden und schien auch nach erneuter Freigabe des Kampfes noch nicht ganz bei sich zu sein. Diese Chance nutzte Brown und schlug weiter auf Chagaev ein, welcher Mühe hatte, seine Deckung oben zu behalten.

Ringrichter Stanley Christodoulou reagierte somit richtig und beendete den Kampf in der zehnten  Runde per technischem KO. Brown bleibt damit weiterhin ungeschlagen. Folglich ist er neuer WBA Weltmeister und zudem der erste australische Schwergewichtsweltmeister!

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *