Schneller Muskeln aufbauen: Geht es und ist es sinnvoll?

Schneller Muskeln aufbauen Geht es und ist es sinnvoll

Wenn du gerade mit dem Krafttraining angefangen hast und herausfinden willst, wie man möglichst schnell Muskeln aufbaut, bist du sicherlich einer von vielen. Fakt ist nämlich, dass die meisten Trainierenden nur zeitweise durchhalten und dann sehr schnell viele Muskeln aufbauen wollen. Egal, was dir Zeitschriften versprechen, diesen Wunsch kannst du direkt wieder vergessen. Der Körper braucht seine Zeit und lässt sich nicht überlisten. Lediglich Fortgeschrittenen kann hier ein wenig geholfen werden.

Wie kann ich schneller Muskeln aufbauen?

Grundsätzlich gar nicht, allerdings gibt es ein paar Systeme, die ein intensiveres Training ermöglichen, was die Muskeln im Verhältnis schneller wachsen lässt. Hier die Möglichkeiten:

HIT – High Intensity Training (Fortgeschrittene)

Beim HIT werden kurze und dafür intensive Trainingseinheiten eingelegt. Hier wird an die persönliche Leistungsgrenze gegangen, was die Verletzungsgefahr und Regenerationszeit erhöht. Bei Anfänger funktioniert diese Technik aber nicht, da das Kraftvermögen noch zu niedrig ist.

3er- oder 5er-Splits

Eine weitere Möglichkeit sind höhere Splits. Diese sollten ebenfalls mit mehr Intensität abgearbeitet werden und ermöglichen mehr Training in weniger Zeit. Da Anfänger zu leicht in das Übertraining kommen und nicht die Kraft aufbringen können, um jede Körperpartie nur einmal pro Woche zu trainieren, ist dies ebenfalls ungeeignet für Beginner.

Supplements

Wenn es keine Strategie sein soll, dann können auch noch Supplements, also Nahrungsergänzungsmittel genommen werden. Am wirkungsvollsten sind hier das Whey (morgens und nach dem Training) und Casein (abends, vor dem Schlafen) Proteinpulver. Wer aber schon durch normale Ernährung genug Eiweiß konsumiert, erzielt hier keine weiteren Ergebnisse. Fortgeschrittene können auch noch Creatin nehmen, was für das Überwinden von Plateaus gedacht ist.

Kann ich also wirklich gar nichts machen?

Kurz und knapp: Nein. Das Aufbauen von Muskeln braucht seine Zeit. Deshalb nehmen auch einige anabole Stoffe, weil sie es nicht schaffen, sich zu gedulden. Dies teils mit tödlichen Folgen. Solltest du gerade mit dem Training anfangen, wirst du in den ersten 4 Wochen relativ schnell viele Muskeln aufbauen, da dein Körper das Grund-Setup einrichtet. Danach braucht es aber Fleiß, Hingabe und Zeit.

2 Comments

  1. Dirk Schneider 22. Januar 2016
  2. Mattie Dellinger 22. Januar 2016