Grundübungen

kurzhantelrudern

Kurzhantelrudern (einarmig)

Kurzhantel-Rudern (einarmig) Neben den Beinen stellt der Rücken die größte Muskelgruppe des Körpers dar. Für diese Übung werden nur eine Kurzhantel und eine Flachbank benötigt. Es werden der breite Rückenmuskel, der Kapuzenmuskel, der große und kleine Rautenmuskel und der Untergrätenmuskel trainiert. Durch das Abstützen mit Knie und Arm auf der …
rudern-am-kabelzug

Rudern am Kabelzug

Dieses Rücken Training dient dem Aufbau des breiten Rückenmuskels, des Kapuzenmuskels, des großen und kleinen Rautenmuskels und des Untergrätenmuskels. Dazu ist ein Zugturm mit Ruderstation nötig. An dieser Station kann mit ganz verschiedenen Griffstücken die Rückenmuskulatur trainiert werden. Man greift zunächst den Griff mit beiden Händen und setzt sich auf …
ausfallschritt

Ausfallschritt

Auch diese Übung kräftigt sowohl Beine, als auch die Gesäßmuskulatur. Beginnen Sie die Übung indem Sie ein Bein, etwas versetzt zum anderen, eine Beinlänge nach hinten stellen. Halten Sie ihren Oberkörper aufrecht und beugen Sie nun beide Beine. Wenn das hintere Knie knapp über dem Boden ist, strecken Sie die …
kniebeugen

Kniebeugen ohne Gewicht

Die Kniebeuge gehört zu den wichtigsten Übungen im Fitnesstraining. Sie fordert, je nach Variation sowohl Einsteiger, als auch erfahrene Kraftsportler. Außerdem werden viele große Muskeln, wie der vordere Oberschenkelmuskel, der Waden-, und der Gesäßmuskel gleichzeitig trainiert. Dies macht sie besonders effektiv. Für eine korrekte Ausführung achten Sie auf einen hüftbreiten …